Einsätze 2016

2 Alarmierung in kurzer Zeit

Am 3.März um 18:39 wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Frankenburg und Redleiten zu einer großangelegten Suchaktion alarmiert, bereits am 4.März um 01:29 wurden die Feuerwehren wiederum alarmiert, diesmal zu einem Wohnungsbrand.

Bei der großangelegten Suchaktion wurde ein 82-jähriger dementer Mann vermisst. Die Aufgabe der FF-Raitenberg bestand darin, dass Bachufer im Bereich Brunnhölzl abzusuchen. Glücklicherweise konnte der Mann nach ca. einer halben Stunde aufgefunden und dem Gemeindearzt übergeben werden.

Insgesamt waren ca. 180Mann der Feuerwehr, Rettung und Polizei an der Suche beteiligt.
Die FF-Raitenberg stand mit 18Mann im Einsatz.

 

Bei dem nächtlichen Wohnungsbrand in der Ortschaft Point wurde ein Schwellbrand im Kellerbereich festgestellt. Diesen konnte die FF-Frankenburg rasch unter Kontrolle bringen, sodass die restlichen Feuerwehren unmittelbar wieder einrücken konnten.

Die FF-Raitenberg stand hier mit 8Mann im Einsatz.

 

Bericht der FF-Frankenburg

http://www.ff-frankenburg.com/aktuelles.php?p=211

http://www.ff-frankenburg.com/aktuelles.php?p=212